Presse/News
22.09.2017, 10:21 Uhr | Wahlkreisbüro, Weiß
Vom Bundeskanzleramt bis zur Liebermann-Villa am Wannsee
Barbara Woltmann MdB lädt 50 Bürgerinnen und Bürger aus dem Wahlkreis in die Hauptstadt ein
Berlin/Oldenburg/Ammerland. Auf Einladung der CDU-Bundestagsabgeordneten Barbara Woltmann reisten zum letzten Mal in dieser Wahlperiode 50 Besucher aus dem Ammerland und Oldenburg für vier Tage in die Bundeshauptstadt.
 
Höhepunkte der Berlinfahrt waren eine Führung im Bundeskanzleramt und der Besuch im „Begehbaren Programm“ der CDU, das Informationsgespräch in der Taipeh-Vertretung der Bundesrepublik Deutschland die Besichtigung der Gedenkstätte Deutscher Widerstand sowie ein Besuch im Museum Liebermann-Villa am Wannsee. Die an politischen Gesichtspunkten orientierte Stadtrundfahrt durch die Hauptstadt gehörte ebenso zum Programm wie ein Gang durch die Ausstellung „The Story of Berlin“.
 
Nach der Besichtigung des Plenarsaals und einem Vortrag über Aufgaben und Arbeit des Parlaments im Deutschen Bundestag begrüßte dort die Bundestagsabgeordnete Barbara Woltmann ihre Gäste und stellte ihre Tätigkeit im Innenausschuss und anderen Ausschüssen wie dem Kommunalausschuss vor. Außerdem erläuterte sie ihre Arbeit für den Wahlkreis in Berlin, beantwortete Fragen und nahm auch Anregungen entgegen. Der anschließende Besuch der Reichstagskuppel und eine abendliche Schifffahrt auf der Spree rundeten den Tag ab.
 
Die Bundestagsabgeordnete Barbara Woltmann (Mi.) begrüßte ihre Gäste im Deutschen Bundestag. Foto: Bundesbildstelle
 
Impressionen
News-Ticker
Termine
CDU Landesverband
Niedersachsen